Aktive Entspannung

Entspannung

Es gibt etliche bewährte Methoden, mit deren Hilfe Sie lernen können, Spannungszustände und innere Unruhe abzubauen und weniger stressanfällig zu werden. Sie können Sie als "Schutzschicht gegen Stress" nutzen. Zu den systematischen Entspannungstechniken, die leicht zu erlernen sind, gehören u. a.:

Am besten eignen Sie sich diese Methoden in einer Gruppe unter fachlicher Anleitung an. Bei einigen Krankenkassen gibt es aber auch Material zur Selbstanleitung.

Eine regelmässige Meditation respektive Achtsamkeitsübung stellt eine wichtige Rückfallprophylaxe bei depressiven und psychovegetativen Syndromen dar.

Ein kurzes Entspannungsritual am Arbeitsplatz kann den Rückfall verhindern und in der Behandlung des Burnouts die Rückkehr in einen ausgeglichenen und leistungsfähigen Zustand optimal unterstützen.